TobbiVM

EzSQL (PHP MySQL-Klasse)

Diese, lange von mir benutzte, Klasse kann natürlich weiterhin verwendet werden. Ich rate jedoch dazu nur noch Prepared Statements für den Zugriff auf die Datenbank zu nutzen. Diese seit PHP 5 verfügbare Methode ist die bisher sicherste Methode um Injections grundsätzlich zu verhindern. Die, in extremen Situationen, geringere Geschwindigkeit stellt in meinen Augen keinen Grund dar diese Methode nicht zu nutzen.

 EzSQL (PHP MySQL-Klasse) Übersicht

EzSQL stellt eine Klasse bereit die den Zugriff auf verschiedene Datenbanken schnell und leicht macht. Diese PHP-Klasse ermöglicht es innerhalb Ihrer PHP-Scripte auf mySQL-, Oracle8/9-, InterBase-, FireBird-, PostgreSQL-, MS SQL-, SQLite-, oder SQLite-Datenbanken zuzugreifen.

Es handelt sich dabei um ein PHP-Datei die mit einem include eingebunden wird. Danach werden, statt der üblichen Standard PHP-Scripte für die  Datenbankzugriffe, nur noch der viel kleinere (und leichtere) Satz von ezSQL-Methoden benötigt.

Die ezSQL-Klasse speichert die Abfrageergebnisse und erlaubt diese  automatisch zu lesen, zu verändern und wieder in die Datenbank zu schreiben. Durch den Disk-Buffer werden zusätzliche Servergemeinkosten vermieden.

EzSQL ermöglicht den schnellen und leichten Zugriff auf die Datenbank. Die meisten ezSQL-Methoden geben die angeforderten Daten in Form von Objekten, assoziative Arrays oder numerische Arrays zurück.
Mit ezSQL können die Entwicklungszeiten verkürzt werden, die Scripte werden übersichtlicher. Weiterhin wird der Code schneller und die Datenbankabfragen werden optimiert.

Es wird angenommen dass Sie mit PHP, Datenbankkonzepten und den Grund-SQL-Konstrukten vertraut sind.
Aber selbst wenn Sie ein Anfänger sind, kann ezSQL Ihnen helfen den Datenbankzugriff zu erlernen und zu verstehen.

Herunterladen kann man die aktuellste Version hier: http://justinvincent.com/ezsql

Beispiele

(Alle Beispiele können so wie sie hier stehen verwendet werden. Es wird außer der include Anweisung kein weiterer Code benötigt.)

Beispiel 1

// Select multiple records from the database and print them out..
$users = $db->get_results("SELECT name, email FROM users");
 
foreach ( $users as $user )
{
   // Access data using object syntax
   echo $user->name;
   echo $user->email;

Beispiel 2

// Get one row from the database and print it out..
$user = $db->get_row("SELECT name,email FROM users WHERE id = '2' ");
echo $user->name;
echo $user->email;

Beispiel 3

// Get one variable from the database and print it out
$var = $db->get_var("SELECT count(*) FROM users");
echo $var;

Beispiel 4

// Insert into the database
$db->query("INSERT INTO users (id, name, email) VALUES (NULL, 'justin', 'jv@foo.com')");

Beispiel 5

// Update the database
$db->query("UPDATE users SET name = 'Justin' WHERE id = '2' ");

Beispiel 6

// Display last query and all associated results
$db->debug();

Beispiel 7

// Display the structure and contents of any result(s) .. or any variable
$results = $db->get_results("SELECT name, email FROM users");
$db->vardump($results);

Beispiel 8

// Get 'one column' (based on column index) and print it out.
$names = $db->get_col("SELECT name, email FROM users", 0)
 
foreach ( $names as $name )
{
   echo $name;
}

Beispiel 9

// Same as above ‘but quicker’
foreach ( $db->get_col("SELECT name, email FROM users", 0) as $name )
{
   echo $name;
}

Beispiel 10

// Map out the full schema of any given database and print it out.
$db->select("my_database");
 
foreach ( $db->get_col("SHOW TABLES", 0) as $table_name )
{
   $db->debug();
   $db->get_results("DESC $table_name");
}
 
$db->debug();

weiter zu:



Unterstützt von CMSimple  •  Gestaltet von TobbiVM