Tobbi-Blog

zur Artikel-Übersicht

Der Testserver...

25.02.2012

Ein lokaler Test-Server...

...ist heute eigentlich kein großes Problem mehr oder sollte eines sein.

Was man aber mitdurchaus gängigen Paketen von Apache, MySQL, PHP erleben kann könnt Ihr hier einmal nachlesen.

Nach nunmehr jahrelangem Einsatz des Xampp-Paketes für Testumgebungen und einer seit 5 Jahren fehlerfrei laufenden Installation als lokalem Informationsserver habe ich mich bei diesem Projekt für eine Wamp-Installation entschieden.

Neues auszuprobieren ist ja im Grunde nichts falsches. Besonders wenn man die Einstellungen betrachtet. Da können einfach über ein Menü die verschiedensten PHP-Module aktivieren oder deaktivieren, zwischen PHP-Versionen wechseln und und und...

Seltsamerweise traten bei meinem Projekt, genauer bei der Datenübertragung mit dem Webtool, traten die unmöglichsten Fehler auf. Jedoch wurden diese in keiner Logdatei protokolliert. Die Fehler äußerten sich dahingehend das keine fehlerfreie Datenübertragung vom Wamp-Server zu TobbiVM mehr möglich war und dies trat sporadisch über Tag auf und zwischen 0.00 Uhr und 1.45 Uhr war keinerlei Datenübertragung möglich.

Zuerst wurde die Wamp-Installation erneuert, dann die VB 2008 Installation und die NET-Pakete - keine Änderung. Wamp und NET wurden daraufhin auf 3 anderen Rechner, unter XP und VISTA, installiert - das gleiche Ergebnis.
Also ein fehlerhaftes Paket? Das gleiche geschah aber mit 2 älteren Versionen...

Leider konnte man mir im Wampp-Forum auch nicht weiterhelfen und so kam das bewährte Xampp-Paket wieder zum Zug. Installiert, konfiguriert - läuft. Egal wann.

Was lernt man daraus? Das das alte "Gesetz" - Never change a running System - auch hier und jetzt gilt.

Und natürlich das man beim Einsatz neuer Systeme und Installationen vorsichtig sein sollte - in diesem Fall wird der Fehler durch die Wamp-Installation verursacht. Es sei einmal dahingestellt ob Wamp selbst oder die Kombination von Wamp und irgendeiner Software (-kombination) dafür verantworlich sind.

 
zur Artikel-Übersicht

Kommentare: 0

Keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar verfassen:

Bitte füllen Sie mit * markierte Felder korrekt aus. JavaScript und Cookies müssen aktiviert sein.
Name: (Pflichtfeld)*
email: (Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht)*
Homepage:
:-):-):-):-):-):-):-):-):-):-):-):-)
Ihr Kommentar: *
 
Bitte tragen Sie den Zahlencode ein:*
Captcha
Powered by CMSimpleRealBlog